Mitgliederbereich

Air Flow

Bleichen von Zähnen (Bleaching)

Die Farbe der Zähne ist von der Natur vorgegeben.
Mit zunehmenden Alter - z.B. durch Farbstoffe aus Nahrungs- und Genussmitteln, Nebenwirkung von Medikamenten oder durch Absterben oder Wurzelkanalbehandlung eines Zahnnervens verändern sie ihre Farbe, sie werden dunkler.
Ist die natürliche Zahnfarbe zu dunkel, so können einzelne oder alle Zähne aufgehellt werden: diese Methode wird als Bleaching (Bleichen) bezeichnet.

Die verfärbten Zähne werden mit einem Spezial-Gel gebleicht. Je nach Situation wird das Gel äußerlich mit einem Medikamententräger (einer individuell angepassten Kunststoffschiene) oder von Innen, das heißt, in den Nervkanal des verfärbten Zahnes hinein, angewendet.

Das gebräuchlichste Bleichmittel ist Carbamidperoxyd, ein Oxydationsmittel, welches bei sachgemäßer Anwendung in entsprechender Konzentration und unter zahnärztlicher Kontrolle praktisch keine Nebenwirkungen hat.
In der Zahnheilkunde unterscheidet man das Bleichen in zwei unterschiedliche Verfahren:

1. externes Bleichen
Der Zahnarzt lässt zunächst mit einem individuellen Abdruck einen Medikamententräger herstellen. Diese kleine Schiene aus flexiblem Kunststoff dient dazu, dass das Bleichmittel nur auf die aufzuhellenden Zahnflächen einwirken kann. Das Verfahren kann mit hochkonzentriertem Gel in der Praxis ("office bleach") oder nach Anleitung mit niedrig konzentriertem Gel zuhause ("home bleach") durchgeführt werden. Bei dem häuslichen Bleichen wird die Schiene nachts getragen; je nach Grad der Verfärbung ist ein gutes Ergebnis nach etwa 7 bis 9 Nächten zu erreichen. Zahnärztliche Kontrollen sind Voraussetzung!

2. internes Bleichen
Das Verfahren wird nur bei devitalen, wurzelbehandelten Frontzähnen in der Praxis durchgeführt.
Der Zahnarzt füllt das Bleichmittel in den Wurzelkanal des verfärbten Zahnes und verschließt ihn für kurze Zeit, sodass das Mittel nur diesen verfärbten Zahn aufhellt.

Weitere Informationen zu dem Thema erfahren Sie auch unter: www.zahn-aufhellung.de

Beispiel für internes Bleichen:

Internes Bleichen
Bitte fahren Sie mit der Maus
über das Bild      
Bleichschiene mit Bleichmittel
für die "home bleach"-Methode

Impressum