Fortbildung

Herstellung von Provisorien

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Der Dortmunder Zahnärzteverein lädt mit Unterstützung durch die Firma 3M ein zum Thema:

Herstellung von Provisorien“-
Anfertigung eines Brückenprovisoriums im direkten Verfahren (im Abdruck)

Workshop für zahnmedizinische Fachangestellte
(Kurs für Fortgeschrittene)

Termin: Mittwoch, 07.10.2020, 17.00 – 20.00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund, Ardeystr. 93-95, 44139 Dortmund
Referent: Dr. Joachim Otto/Dortmund

Kursinhalt

  • Kenntnisse über optimale Situationsabformung
  • Kenntnisse über die Herstellung eines Brückenprovisoriums bei einem Lückengebiss im Abdruck
  • selbständige Abdrucknahme der unpräparierten Zahnlücke mit Imprint 4 Preliminary Penta™ (3M) in Kombination mit Pentamix 3
  • Eigene Herstellung einer provisorischen Brücke unter Anleitung

Teilnahmegebühr:
Für Mitglieder des DOZV 50,– Euro pro Mitarbeiterin der Praxis.
Für Nichtmitglieder 95,– Euro pro Mitarbeiterin der Praxis..

Es können maximal 2 Mitarbeiter je Zahnarztpraxis berücksichtigt werden.
(Im Preis enthalten ist ein Material-Kit in Höhe von über 130 Euro).

Da die Plätze des Workshops begrenzt sind, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen!

Die Anmeldung wird erst mit dem Eingang des Fortbildungsentgeltes auf unser Konto:
DE98 3006 0601 0006 8895 65 bei der APO Bank DAAEDEDDXXX wirksam.

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
Dortmunder Zahnärzte e.V.

ZÄ. Katrin Menzebach
1. Vorsitzende

Anmeldung Herstellung von Provisorien

Termin

Teilnahmegebühr:
Für Mitglieder des DOZV 50,– Euro pro Mitarbeiterin der Praxis.
Für Nichtmitglieder 95,– Euro pro Mitarbeiterin der Praxis.

1 + 2 = ?